Trainingsprinzip

 

Wir bieten Ihnen die richtigen Führungs- und Vertriebslösungen aus einer Hand – für jede Herausforderung Ihres Unternehmens. Dabei orientieren wir uns nicht nur an aktuellen branchenübergreifenden Trends, sondern selbstverständlich auch an den Besten unseres Metiers.

Unser versiertes und international aufgestelltes Trainerteam, spezialisiert auf die Themen Führung und Vertrieb, bietet eine große Bandbreite an beruflicher Erfahrung. Damit schlagen wir eine Brücke von der Theorie zur Praxis: vom Verstehen zum Umsetzen, vom Know-how zum Do-how.

Weiterbildung bietet komplexe Wissensthemen, die wir für Sie in kompakte Trainingsmodule zerlegen, um Ihren Trainingsteilnehmern die Lerninhalte leicht zugänglich zu machen. So stellen wir sicher, dass sie diese direkt in die Praxis umsetzen können, damit Fähigkeiten zu Fertigkeiten werden.

Ganz besonderen Wert legen wir bei unseren Weiterbildungsangeboten auf die unterschiedlichsten und aktuellsten Trainingstechniken und -tools. Der Kunde 3.0 ist der neue Experte und fordert uns heraus, besser zu werden und auf dem aktuellsten Stand zu sein. Unsere Trainings bieten Ihnen in Zeiten der Digitalisierung die passenden Antworten auf die Fragen und Herausforderungen der neuen Märkte.

Aus unseren Trainingsprogrammen "Clean Leadership" und "Clean Sales" (jeweils acht Module) entwickeln wir mit Ihnen gemeinsam die genau für Ihre Unternehmensbedürfnisse passende modulartig aufgebaute Inhouse-Trainingsreihe, die Ihrem Unternehmen langfristig Erfolg bringt!

 

 

Zunächst ermitteln wir den exakten Handlungsbedarf auf der Führungs- und Vertriebsebene Ihres Unternehmens und definieren aus den einzelnen Modulen unserer Führungs- und Vertriebstrainings die für Sie passenden Inhalte.

Diese werden auf einzelne, didaktisch nachhaltige Trainingseinheiten – wir sprechen hier von Trainingsmodulen – verteilt. Ein Modul beinhaltet zwei Präsenztrainingstage, ein digitales Klassenzimmer, eine Trainingshotline, Literatur, aktuelle Branchennews sowie ein Live-Online-Seminar (vier Wochen nach den zwei Trainingstagen).

Je nach Umfang, gewünschter Intensität und Zielvorstellungen kann die Trainingsdauer 18 bis 48 Monate umfassen. Ergänzt werden die Trainings um die zur Lerneinheit passenden HR-Tools.

Vier Wochen nach einem jeden Trainingsmodul frischen wir die gelernten Trainingsinhalte im Rahmen eines ca. einstündigen Live-Online-Seminars auf.

Das erste Trainingsmodul wird gewöhnlich mit dem Unternehmer, der Unternehmensleitung, der Bereichsleitung, den Top-Führungskräften und Sales-Experten gestartet. Diese Ebenen müssen den Gedanken der Veränderung in die verschiedenen Mitarbeiterebenen tragen, damit der Trainingserfolg gewährleistet ist.

Ganz einfach: Ist die Führungsebene mit im Boot, ist das Trainingsprojekt Bestandteil gelebter Führung, sind Trainings wirksam!

 

Häufige Fragen 

 

Was passiert in der Praxisanalyse?

Gemeinsam mit Ihnen ermitteln wir die exakten Handlungsbedarfe auf  der Führungs- und Vertriebsebene Ihres Unternehmens.

 

Wann beginnt das Inhouse-Training?

Nach dem Top-Down-Prinzip starten wir das erste Trainingsmodul mit Ihrer Unternehmensleitung, Top-Führungskräften und Sales-Experten.

 

Wie sieht ein Trainingsmodul aus?

Der Aufbau der einzelnen Trainingsmodule ist identisch, unabhängig davon wie viele Trainingsmodule Sie buchen. Ein Trainingsmodul beinhaltet: 2 Trainingstage, digitales Klassenzimmer, Live-Online-Seminar, Trainingshotline, Literatur, Branchennews.

 

Wozu dient das Live-Online-Seminar?

Vier Wochen nach dem jeweiligen Trainingsmodul frischen wir die gelernten Trainingsinhalte anhand von Live-Online-Seminaren auf.